© CHL top Startseite | Personentarif | Infrastruktur | Impressum | Nutzungshinweise | Extranet
Startseite  
Kontakt | Uns finden | Mitmachen | Facebook | Fahrplan | Links
Fahrplan + Preise
Bahnstrecke
Fahrzeuge
Geschichte
KTB aktuell
Ausflug-Tipps
Wanderungen
Erlebnisführung
Kutschfahrten""
Macke-Rundweg""
Keramikmuseun""
Veranstaltungen
Gaststätten
Über uns
 
Keramikmuseum


Das Heimat - und Keramikmuseum Kandern

Das 1976 in einem Staffelgiebelhaus aus dem 16. Jahrhundert eröffnete Museum zeigt vielfältigen Dokumente und Objekte zur Stadtgeschichte von Kandern.

Eine weiterer Sammlungsschwerpunkt liegt in der ortstypischen Hafnerware und Töpferei. Ergiebige Tongruben auf der Gemarkung und die Lage an einer alten Handelsstraße zwischen dem Elsass und der Schweiz machten Kandern seit dem 16. Jahrhundert zu einem Zentrum der Herstellung und des Handels mit Töpferwaren.

Im ersten Stock wird die breite Angebotspalette an Geschirr der Kanderner Hafner präsentiert. Das zweite Obergeschoss zeigt Keramiken der aus dem Hafnerhandwerk hervorgegangenen Kunsttöpferei.

Arbeiten von Max Laeuger, dem Wegbereiter moderner Keramik in Deutschland, Stücke aus der Fayence-Manufaktur Kandern (1927-1938), die zeitlosen Entwürfe von Richard Bampi und die Arbeiten heutiger Künstler.

Eine Kopie der berühmten "Goldenen Sau von Kandern", ein Trinkgefäß, das der badische Markgraf Georg Friedrich 1605 bei einem Augsburger Goldschmied fertigen ließ sowie Erinnerungsstücke an die Schlacht bei Kandern, einem zentralen Ereignis der 1848er Revolution, bilden weitere hervorragende Ausstellungsstücke.

Quelle: Stadt Kandern
Adresse
Heimat- und Keramikmuseum""
Ziegelstr. 30
79400 Kandern""


Öffnungszeiten
Von April bis Oktober""
Mittwoch 15.00 - 17.30 Uhr
Sonntag 10.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
- sowie nach Vereinbarung -


Informationen
Tourist-Information Kandern""
Hauptstr. 18
79400 Kandern
07626 97 23-56""

07626 97 23-57

E-Mail