3G- Nachweis bei der Kandertalbahn erforderlich

Seit der ab Montag 16.08.2021 geltenden Corona-Verordnung des Landes, müssen die Fahrgäste der Kandertalbahn den 3G Nachweis beim Erwerb der Fahrkarte wieder vorlegen.

Dies gilt nicht für Kinder und Schüler.

Darüber hinaus werden die Kontaktdaten erfasst

  • entweder per Corona-App, Luca-App
  • oder mit einem vor Ort auszufüllenden Meldezettel.

Deshalb werden die Fahrgäste gebeten etwas frühzeitiger am Schalter zu sein.

Sowohl auf dem Bahnsteig als auch im Zug ist das Tragen eines medizinischen Mund-und Nasenschutz vorgeschrieben und die Abstandsregeln sind einzuhalten.

Fahrkarten werden an den Bf Kandern und Haltingen verkauft. Wer unterwegs einsteigen will, muss sich am Bahnsteig beim Schaffner melden und die Fahrkarte dann am Endbahnhof nachlösen.

Das Team der Kandertalbahn freut sich auf Ihren Besuch und erwartet keine Probleme aufgrund der aktuellen Verordnung, da diese Nachweise zwischenzeitlich für fast alle Bereiche der Freizeiteinrichtungen und Veranstaltungen praktiziert werden.

Erscheinungsdatum: 19.08.2021