Dampf-Personenzug

Typischer Zug einer privaten Nebenbahn aus der Zeit des Dampflokomotivbetriebes, der die verschiedenen Generationen von Nebenbahnfahrzeugen veranschaulicht. In der Zusammenstellung ergibt sich eine bunte Mischung von Fahrzeugbauarten, die üblicherweise auf Nebenbahnen anzutreffen war, nachdem die Fahrzeuge der Grundausstattung nicht mehr für den angestiegenen Verkehr ausreichten.

→ Fahrzeuge, die neu an die Nebenbahn geliefert wurden und zu deren Grundausstattung gehörten

→ Fahrzeuge, die im Auftrag der Nebenbahn unter Verwendung alter Baugruppen neu aufgebaut wurden

→ Fahrzeuge der Staatsbahn, die altbrauchbar übernommen und praktisch unverändert weiter eingesetzt wurden

Die Lokomotiven

Lok 30 (pr. T3)

Borsig, Berlin Tegel
Baujahr 1904

Gebaut für Nebenbahn Biberach-Oberharmersbach, letzter Regeleinsatz auf der Kandertalbahn.

Lok 7

Borsig, Berlin Tegel
Baujahr 1907

Gebaut für die Nebenbahn Haltingen – Kandern..

Fahrzeugdetails

Die Wagen für den Nebenbahnzug

Post-/Packwagen 82


van der Zypen & Charlier, Deutz
Baujahr 1894

Gebaut für Nebenbahn Krozingen-Staufen-Sulzburg, letzter Regeleinsatz auf der Kandertalbahn.

3. Klasse Wagen Ci 36

Waggonfabrik Breslau
Baujahr 1898

Gebaut für die preußische Staatsbahn,
1950 verkauft an die Nebenbahn
Kassel – Naumburg.

Fahrzeugdetails

3. Klasse Wagen Ci 44

Waggonfabrik Ludwigshafen
Baujahr 1894

Gebaut für Kaiserstuhlbahn, letzter Regeleinsatz auf der Kaiserstuhlbahn.

Fahrzeugdetails

3. Klasse Wagen Ci 45

Neu aufgebaut auf altem Fahrgestell
1926.

Einsätze auf mehreren Nebenbahnen
in Südbaden, letzter Regeleinsatz auf
der Kandertalbahn.

2./3. Klasse Wagen BCi 34

Beuchelt & Co, Grünberg
Baujahr 1906

Gebaut für die preußische Staatsbahn
(Elberfeld 808), 1950 verkauft an die
Nebenbahn Kassel – Naumburg.

Fahrzeugdetails

Fakultativwagen 15

Unbekannter Hersteller
Baujahr 1895 -1898

Ehemaliger “BRESLAU 8137”.

Fahrzeugdetails