Dampflokomotive E 3/3 8532 "Tigerli"

Dampflokomotive E 3/3 8532 "Tigerli"

Bei der E 3/3 8532 “Tigerli” handelt es sich um eine Rangier-Tenderlokomotive.

In den Jahren 1902 bis 1915 wurden von der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik Winterthur 83 Lokomotiven dieses Typs geliefert. Hiervon wurden 29 Stück zusätzlich für den Streckendienst ausgerüstet.

Die Lokomotive E 3/3 8532 war bis zum Ende ihrer Dienstzeit bei der SBB als Rangierlokomotive eingesezt. Vor Übernahme durch die euroVapor sollte diese als Denkmal in Lyss aufgestellt werden.

Die Lok 7 der Kandertalbahn am 09. September 2012 in Kandern .Foto: © Wolfgang Schleef
Die Lok 7 der Kandertalbahn am 09. September 2012 in Kandern . Foto: © Wolfgang Schleef

Lebenslauf

Einsatz bei der SBB und euroVapor

Kreis III 13.01.1916 – 21.10.1942 Zürich
21.10.1942 – 26.05.1963 Rorschach
Kreis II 26.05.1963 – 11.01.1964 Luzern
11.01.1964 – 01.11.1964 Olten
01.11.1964 – 19.08.1965 Luzern
Kreis I abgestellt Lyss
Kreis II ab 1971, Leihgabe an Eurovapor
ab 1973 Einsatz auf der Kandertalbahn

Lieferdaten

Gattung:Cn2t E 3/3
Loknummer:8532
Hersteller:SLM, Winterthur
Hersteller Lokkessel:SLM, Winterthur
Baujahr:1915
Fabrik-Nr.:Lokomotive 2544 – Kessel 3403
Indienststellung:13.01.1916

Technische Daten

Geschwindigkeit: 45 km/h
Zylinderdurchmesser: 360 mm
Kolbenhub: 500 mm
Treibraddurchmesser: 1040 mm
Kesseldruck: 12 kg/cm2
Wasservorrat: 4,2 m3
Kohlevorrat: 1,7 t

Rostfläche: 1.17 m2
Kesselheizfläche: 56,5 m2
Strahlungsheizfläche: 5,6 m2
Leergewicht: 26,2 t
Dienstgewicht: 34,9 t
Länge über Puffer: 8,72 m

Zeichnung

zeichnung tigerli

Bildergalerie

Lokomotive 8532 am 06.05.73 in Wollbach.
Lokomotive 8532 am 06.05.73 in Wollbach.
Lokomotive 8532 in Kandern.
Lokomotive 8532 in Kandern.